Informationen anfordern
Schwimmende Förderbänder der Serie NC in Katamaran-Ausführung

MASCHINE FÜR BERGBAUINDUSTRIE

Schwimmende Förderbänder der Serie NC in Katamaran-Ausführung

Diese sind speziell für den Transport von aus Schwimmgreiferanlagen stammende Inert-Gemischen. Diese bestehen aus schwimmenden Modulelementen in Katamaran-Ausführung, jeweils voneinander unabhängig, mittels Scharniere verbunden, vollständig demontierbar für einen leichteren und optimierten Transport und entsprechender Kostenreduzierung.

Diese sind serienmäßig mit beidseitigen Inspektionslaufstegen ausgestattet, mit einer Anzahl von dazwischenliegenden, schwimmenden Modulen, abhängig von der Länge, einem Umlenkkopf bestehend aus einem Pontonaggregat mit Stützstruktur für das Förderband mit Drehkranz, einem Antriebskopf bestehend aus einem Pontonaggregat, Baukastenstruktur Antriebskopf mit seitlichen Laufstegen und Inspektionsumgang.

Gallery

Wichtigste konstruktionsmerkmale

FÖRDERBAND

- Antriebskopf
• Pendelgetriebe mit Orthogonalachsen, im Ölbad, mit eingebauter Rücklaufsperre, auf der Welle der Motortrommel montiert
• Gummierte, ballig ausgeführte Motortrommel, in zwei Hälften auf Halterungen in schwerer Ausführung montiert, mit Gummidichtungen ausgestattet und mittels Verbinder an die eigene Welle befestigt.
Gegentrommel Motor, vorgesehen für Leistungen über 11 kW. Ausgeführt in Rundstahl und auf Halterungen in schwerer Ausführung montiert, mit Gummidichtungen ausgestattet, erhöht den Umschlingungswinkel des Gurtes auf der Antriebstrommel.

Umlenkkopf und Gurtspannungsaggregat
• Aufgabetrichter aus 5 mm starkem Stahlblech, mit hohem, höhenverstellbarem Bord aus Gummi.
• Ballig ausgeführte Umlenktrommel, in zwei Hälften auf Halterungen in schwerer Ausführung montiert, mit Gummidichtungen ausgestattet, mittels Verbinder an die eigene Welle befestigt.
• Gurtspannung mittels Tirfort. Die Umlenktrommel, auf zwei entsprechenden Führungen laufend, wird über zwei durchlaufende Seilwinde manuell gesteuert, um eine Korrektur des Gurt-Achsenabstandes von +/- 1000 mm zu ermöglichen.

- Obere Rollenhalter-Stationen
Mit selbstschmierenden Rollen, auf dreireihig angeordneten und auf U-Eisenprofilen geschweißten Blechwinkel.

- Gurt
mit Widerstandsklasse, die je nach installierter Leistung und transportierter Stückgröße ausgewählt wird.

- Gurtabstreifer
• Kreuzabstreifer aus Polyurethan mit Einstellfunktion mittels ROSTA-Vorrichtungen für den Antriebskopf
• Pflugförmiger Abstreifer für den Umlenkkopf, ausgestattet mit den entsprechenden, mit der Trommel gleitenden Schutzvorrichtungen, um etwaiges Eintreten von Gemisch zwischen der Trommel und dem Gurt zu verhindern.


SCHWIMMENDES ZWISCHENMODUL

- Pontonaggregat
Bestehend aus zwei an beiden Bandenden positionierten Modulen, entsprechend dimensioniert, jedes Modul in drei wasserdichten, voneinander unabhängigen Kammern unterteilt. Auf den Pontons sind die Tragbalken, die seitlichen Laufstege und das Zwischenmodul des Bandrahmens verbolzt.

Informationen anfordern

Technische Daten

(°) belt drums wheelbase

Gurtbreite [ mm ] 800 x 1200
Maximallänge achsabstand (°) [ m ] 31 - 150
Arbeits nenngeschwindigkeit [ m/s ] 1.2 - 1.5
Maximaler durchsatz (°) [ t/h ] 300 - 500
Installierte gesamtleistung [ kW ] 15 – 30

Optional

- Gurtabstreifer mit unabhängigen Messern mit Aufschweißung aus gesintertem Karbid. Jedes Messer wird über eine Gummifeder gesteuert, welche kleine Stöße absorbiert und den Arbeitsdruck auf dem Gurt konstant hält.


- Haube Bandaustragung nach Vorgaben des Kunden gefertigt


- Näherungsschalter zur Kontrolle der Bandbewegung.

Related Equipment

Verzinkte Förderbänder S5 in Baukastensystem und mit Eckprofilen

A traliccio in angolare Fortsetzen

Verzinkte Förderbänder S6 in Baukastensystem und mit Vierkantrohren

A traliccio in tubolare Fortsetzen

Extraktionsförderbänder NE und NET

Estrattori NE NET Fortsetzen

Schwimmende Förderbänder NG series

Galleggianti NG Fortsetzen

Informationen anfordern

Anlage wählen Anlage wählen Maschine wählen Maschine wählen
(Ich bin kein Roboter) 3 + 4 =